Ralf´s Hommage ans Leben.....Wenn man eine Tür in eine andere Welt betritt.... Wo man Räume von Licht,von Schatten,von Tränen,von Hoffnung,von Niederschlägen und doch fernab einer Norm durchwandert verschwinden Raum und Zeit.Ein Schicksalsschlag nur und es wird nie mehr wie es mal war...Bilder bleiben,Worte bleiben ,vermitteln eine Geschichte !! MEINE !! .....unzensiert,ehrlich und vor allem authentisch NAH....Lebt dieses Leben intensiv mit all seinen Sinnen.Ihr habt nur dies eine.Meine Hoffnung allein erhält meinen Wunschwundertraum,es gibt sie...noch?!......my Diary cries.....

Pechrabenschwarz in Morphin getränktem Schweremut mit Licht in der Finsternis……

Es bleibt eine große Ohnmacht. Man kann Menschen brechen......Auf Bildern unauffällig,in Real bin ich eine Meduse......wenn in Bewegung erstarren erschrockene Gesichter......trügerische oberflächliche Welt. Schein und Sein verwischen sich und zeigen Dinge die eben NICHT so scheinen wie sie wirklich sind. 

 

Es ist ein Tanz…………..dem man sich immer wieder aufs Neue stellt. Nichts ist gleich, weder Tage noch Augenblicke. Ich bin mehr auf die Statik allgemein fokussiert, die sich aus ganz vielen kleinen Bausteinen zusammensetzt.

 

Die ganzen fiesen medizinischen Zusammenhänge zu verstehen ist nicht einfach, weil ich immer wieder ausbalancieren muss . Körperlich, Monetär und Medizinisch. Es ist ein Kreislauf, ein MUSS ausgeklügeltes System das oftmals eine sehr grausame Maske hat. Durch die ganzen Immunsuppressivas, Infusionen,Cortison,Breitbandantibiotikas,Medikamente gegen Dies und Das kann mein Körper nun wichtige Nährstoffe nicht aufnehmen und verwerten.

So bist du einfach Gefangen in einer Gefährdung weil manches davon Bakterien und Viren zerstört , aber leider eben auch alles andere.

Du kannst nicht mehr planen und wirst so einer Lebensfreude beraubt. Das Hier und Jetzt lässt nicht viel Spielraum. Grade wieder : Hormonwerte,Kalium,Kreatin und mech.Neutros weiter völlig im Keller. Ist das ein Wunder, das ich u.a. weiter an Masse/Kraft/Muskulatur verliere?. Nein,ist es nicht und die Krankenkasse sagt weiter NEIN.

Krankheitszustände beenden und deren Fortschreiten verhindern.....so ganz sicher nicht !!.

 

Kämpfe und Bürokratie fordern viel von meiner Kraft, die mein Körper bitter spürt und ausbaden muss. Wenn ich mit den Medizinern zusammensitze, schütteln viel zu oft beide Köpfe über das Gebären der Kassen und Gesundheitsmaschinerie. So grübeln wir oft mit meinem Minibudget, wie wir noch etwas Balance und Linderung erreichen können.

Wenn er beim Suchen in seiner Datenbank nach für mich bezahlbaren Alternativen bzw.Inhaltsstoffen wieder kritisch und leise "Pecunia" ausspricht, dann ahne ich bereits : Mit modernem Gesundheitssystem/Medizin hat das nichts.....nichts mehr zu tun. Wenn Gesundheit nicht mehr bezahlbar wird.

 

Janusköpfigkeit Gesundheitswesen, wenn etwas gleichzeitig Gute wie auch Schlechte Bedeutung hat.

Ohne den Sachverstand meines Dr.med Hausarztes wäre ich Allein aufgeschmissen, denn als Laie ist dieser Weg nicht zu bewerkstelligen. Das Blut/Auswertung, mein Zustand und meine ganze prall gefüllte  Krankenakte ist nur für Kenner der Materie da .Wenn ich wieder von Zwangsfasten Rede, waren mal wieder die Zuzahlmedikamente und deren Beschaffung Schuld.....und Bitter,ist mit Verzicht gleichzusetzen.

 

Heute kam die Befreiungskarte für 2018 und das war ein bitterer Entbehrungsweg bis zum Erreichen. So bin ich befreit von Rezeptgebühren (bekomme ja konstant seit Jahren 2 x monatlich eine Vielzahl von verschiedenen Rezepten) für die Medikamente, die von der Krankenkasse übernommen werden.

Der wahre Vorteil besteht aber in der Abwehr einer Insolvenz. Denn wenn ich mal wieder länger in die Klinik muss, hätte ohne die Karte dies Folgen und wäre mein monetärer Tot.

 

Das dennoch traurige versteckt sich aber auch hinter dem Schutz der Karte. Das Ablehnen med. verschriebener Medikamente,bleibt zuzahlpflichtig weil es nicht in deren Leistungskatalogen ist. Gestrandene Mediziner kritisieren dieses System schon viel lange.Wie oft schreiben Krankenhäuser, die Neurologen oder mein Hausarzt mit Briefen der Krankenkasse um Freigabe für bestimmte Therapien die mich vor schlimmeren bewahren wollen………..und werden schlichtweg mit fadenscheinigen  Ablehnungen konfrontiert.

 

Sagte ich nicht schon öfter : Unheilbar, austherapiert, Pflegegrad  2,Unterstützung,Palliativ……ich habe keinen Mehrwert der Gesundheitsreformen.....an mir zieht er spurlos vorbei.

Allein bleibt Allein…….und so Bitter es auch ist : Die Sonne geht auch morgen wieder auf. Mit einem Tag ,der nicht planbar ist...................der neue Bewältigungen mit sich bringt.

Ihr wißt nicht wie es ist, wißt nicht was es für Kraft erfordert in Geschäfte zu gehen sich da gradezu hinquälen zu müssen. Focussiert drauf alles an sich zu kontollieren um nicht aufzufallen.

 

Wißt nicht wie es ist sich unwohl zu fühlen.....an der Bushaltestelle zu stehen……sich immer abseits  zu bewegen.Raus aus der vollen Betrachtung,raus vor musternden Blicken. Allen und allem aus dem Weg zu gehen. Distanzieren bewußt oder unbewußt kann auch Schutz sein.....Ihr seht die Oberfläche……..

Wenn du am 5ten des Monats aufs Konto schaust,die Fxkosten runter sind und du den Rest durch 4 Wochen teilst……wirst du Still. Bedrohlich beschämt still..................

 

Meine Zeit ist eine die ich noch mehr genießen muss…..sie ist zu kostbar. In mir tickt eine Zeitbombe mit all bisher lädierten medizinischen Verästelungen in meinem Körper. Ich spüre die Kraft von ihr oft genug. Wer weiß schon……….wann der letzte Augenblick kommt?. Alles,alles selbst in der Hand behalten solang es nur geht . Zwischen jetzt und niemals, kann viel passieren. Nein, ich werde kein Ballast für jemanden……..wenn ihr nichts mehr Lest, nichts mehr hört : Keine Sorge, es geht mir gut !!! ………..Zukunft , sehr doppelzüngig .

Wenn man keine Auswege mehr hat, ist Mut/Hoffnung nur eine Farce.

Wie Oberflächlich ist vieles nur geworden..........

Was denkt man über jemanden der eine Irokesen- Frisur trägt?.Was über jemanden der Glatze trägt?.

Ist das oder der eine Gefahr ?.

 

Was sagt das aus?...........Man sieht äußerliches und schiebt in eine Schublade,ob es vorschnell war,ob es völlig falsch war???. Einsortieren ist schnell und einfach,doch eine Entscheidung zu revidieren.....dazu ist man schlichtweg zu feige weil man sich bei der Oberflächlichkeit so selbst enttarnt. 

 

Alle Bilder auf meiner Seite zeigen Situationen,zeigen ein unverfälschtes Ich.........

Ich stehe auf manchen Irgendwo und alles scheint völlig Normal zu sein………………scheint. Das Auge sieht was es sehen will…………………trauriger Schein,oder?

 

Ich muss nicht glänzen um im Herzen noch etwas zu strahlen.......

Druckversion Druckversion | Sitemap
Druckversion | Sitemap ; Start 05.2010. Meine Homepage ist nun SSL zertifiziert und autorisiert……..for Sure, Honestly, Authentic and True ..... ...................... ... Impressum unter Contact.