Ralf´s Hommage ans Leben.....Wenn man eine Tür in eine andere Welt betritt.... Wo man Räume von Licht,von Schatten,von Tränen,von Hoffnung,von Niederschlägen und doch fernab einer Norm durchwandert verschwinden Raum und Zeit.Ein Schicksalsschlag nur und es wird nie mehr wie es mal war...Bilder bleiben,Worte bleiben ,vermitteln eine Geschichte !! MEINE !! .....unzensiert,ehrlich und vor allem authentisch NAH....Lebt dieses Leben intensiv mit all seinen Sinnen.Ihr habt nur dies eine.Meine Hoffnung allein erhält meinen Wunschwundertraum,es gibt sie...noch?!......my Diary cries.....

Ausgeliefert zu sein ist Grausam…………….

12.01.2020 : 2020,das Jahr ist für mich schon gegessen und somit komplett durch . Wieder mal die Xte Bloodnight, wobei der nächste Zahn abbrach und der danebenliegende auch schon wackelt. Das zum Thema wenn der große Medikamentenmix seine Nachteile aufzeigt.Es ist der weitere Schritt einer Tragödie, an deren Ende nicht nur das Leben komplett in Trümmern liegt.

 

Das DB Schnellzug-Gleis kommt näher,näher,näher. Nicht für immer aus dem Leben gegangen wie es gern medial geschrieben wird : Depression etc etc……..sondern weil man es leid ist zu kämpfen ohne je eine reale Chance bekommen zu haben. Weil man es leid ist täglich Schmerzen in Schach zu halten. Die fiesen neuropathischen Schmerzen sind echt Sylvesterknaller im Körper.

 

Fazit : Psychisch (seelisch) Gesund und Physisch (körperlich) Krank

31.12.2019 : So bitter das auch ist, aus Niederlagen lernt man immer mehr als aus Erfolgen. Mit den inneren Tiefen des echten Schmerzes, lernt man sich wahrhaft kennen und zurückkatapultiert in die Anfänge deines Lebens. Tiefe, echte  tiefe lehrt dich erst später genauer hinzuschauen und gut von schlecht zu unterscheiden. Man lernt es allein nur mühsam und auf die harte Tour, auf sich selbst und ganz allein gestellt zu sein…..

Heute ist der letzte Tag des Jahres und ich trotz der Medikamentenbomben seit 18 Stunden schmerzverkrümmt wach.

Liegen ging gar nicht obwohl ich mich so sehr danach sehne. Das wird echt nochmal ganz bitter enden, wenn benötigte Ruhephasen immer geringer ausfallen. Den Flankenschmerz und die Nervenreizungen mal außen vor. In dem Sinne : Genießt und nutzt jeden Augenblick das wertvolle/echte wertzuschätzen und lernt wieder mit dem Herzen zu sehen, anstatt weiter sich stromlinienförmig dem Tempo anderer anzupassen. Das wirklich wichtige vom unwichtigen zu erkennen. Kommt gesund in 2020 rein….

Themenwechsel aus dem Alltag.

SO GEHT MAN MIT DEM SCHWÄCHSTEN GLIED DER GESELLSCHAFT IN DEUTSCHLAND WIRKLICH UM !!!!!!!!

Ich weiß, es liest sich hart. Doch ich habe nichts zu verschleiern und kann das mit realen fakefreien  Fakten und Daten untermauern. Beweispflicht, daher habe ich alles gespeichert und dokumentiert. Wenn ich das zur Anzeige bringe, benötige ich ja glasklare untermauernde Fakten. Und die habe ich.....jegliche Gps-Veränderung,jede neue Zeit.....alle fein gesichert und dokumentiert. Es ist dennoch unglaublich wahr,leider.

 

Wenn sich die Polizei das alles anschaut und überprüft…………werden sie sich kopfschüttelnd  schämen. Schämen das es sowas gibt.

 

OK, ich Versuchs mal das zu vermitteln…Zuerst bestellte ich online bei meinem Lebensmittellieferanten, weil die letzten Tage so gut wie nichts bei mir körperlich ging. Alles dort bestellt, online bezahlt, Bestätigung kam mit Liefertermin. Via live-Tracking kann ich ja sehen wann der Wagen kommt und wo er grade ist. Kaufmännisch alles sauber bis Dato. Dann ging los........

 

1.) Wagen kam nicht, obwohl nur 300m entfernt und mit Nachricht: Sie waren nicht da…….rummms

2.) Nächster Tag : Dito, gleiches Spiel

3.) 4 Tage später : …und nochmal……Dito, gleiches Spiel………

 

Meine Hände ballen sich zur Faust, sind ja nur meine benötigten Lebensmittel. Hab dann Lieferanten kontaktiert und ihm alles erzählt. Bla,bla… Neuversand leider nicht möglich ,Rückabwicklung, Sorry,tut uns leid, Geld zurück.

 

Fakten : Bestellt am 2.12.2019, Geld zurück am 18.12.2019. Gott sei Dank hatte ich einen guten Tag wo es einigermaßen ging und ich mit meinem Rucksack taumelnd ein wenig einkaufen konnte. 3 KG schleppen und damit lange auskommen, bitte !!!!!!!!!!!!!. Wer weiß wann wieder die Tagesform mir nen OK gibt.

 

Nun frage ich euch mal vorsichtig zum grübeln : Was, was wäre wenn ich in dem Zeitraum kein Geld mehr gehabt hätte weil das ja noch beim Lieferanten lag……

oder was wäre wenns der 25 des Monats wäre ?. Schön ,gell……….

 

Nun, was nützt mir das Geld nun daheim, wenns körperlich mal grad nicht gut geht?.  Nichts, null…………und dann hangelst du wieder zwischen Gemüsebrühe, Haferflocken und halt dem was noch da ist bis du wieder Power hast dich Abends rauszuwerfen ..........trotz den noch immer Spätfolgen des Sturzes.

 

20.12.2019 : Ich bin es soooo leid. Wieder so ein Monat wo man merkt wie es ist abhängig zu sein. Wieder so ein Monat wo man sich schämt wie es im ach so tollen Deutschland ist ungewollt Krank geworden zu sein. Wisst ihr, wenn man von Außen verbittert wird, dann kommt das nicht aus dem Nichts.

 

So was wächst aus den erlebten Vorfällen. Irgendwann kannst du einfach nicht mehr runterschlucken. Irgendwann muss man wachrütteln das hier was nicht so ist ,wie es sein sollte.

 

Nur weil man nicht mehr zur „Norm“ gehört , zu denen die halt noch funktionieren……….muss und sollte man sich nicht brechen lassen.

 

Bei dem was mir diesen Monat erfahren ist, wächst Abscheu in mir. Bin echt Nahe dran das polizeilich zur Anzeige zu bringen und die Medien einzuschalten.

Machen wir weiter…(war ja noch nicht genug)…..nächste dringend benötigte Lieferung meines Lieferanten Versorgung/Sanitäts/ Hygieneprodukte, die mittels ärztl. Rezepte für mich zuständig sind. Auch hier das gleiche Prozedere  d.h  anrufen, bestellen ,aus Hessen anliefern lassen.

 

1.) Wagen kam nicht, obwohl der DPD Wagen 3 x vorbeifuhr und mit Nachricht  den Tag abschloss : Sie waren nicht da…….rummms

2.) Nächster Tag : Dito, gleiches Spiel.

 

Meine Wut gequält unterdrückt, Anrufe, E-Mails….halt der ganze Stressablauf nur um das abzufordern was abgesprochen war.

 

Ralf Zioerjen

17.12.2019 17:00

An  info@depot130.dpd.de  

 

Hallo zusammen

 

was ist neuerdings bei Ihnen los?. Seit Jahren bekomme ich von der Firma ADM und Bünting Unternehmensgruppe/Mytime meine benötigten Pakete immer. Verfolge den live-Tracker und sehe den weißen Bulli vorbei fahren und bekomme zu lesen : Kunde nicht erreicht.

 

Ich habe Pflegerad ,bin zu 50% gehandicapt....Es hat so lange geklappt, hatte immer nen guten Draht zum Fahrer.....auch wenn der nicht mehr da ist seit Monaten leider. Nehme ab und an auch Pakete für Nachbarn an wenn ich zuhause bin und keine Doc-Termine habe wo ich via Krankentransport hingefahren werde. Ich verstehe es nicht................anbei für den Fahrer meine Tel-Nummer. Bin aus Eigennutz schon da, weil ich die Dinge benötige die angeliefert werden. Ich verstehe nicht was da los ist..........

 

Liebe Grüße aus Steinhude

Ralf Ziörjen

 

3. ) 3 Tage später : …und nochmal……………gebannt schaust du auf die GPS - Verfolgung vom Lieferanten…und wirst dreist belogen ala......wir haben sie verpasst, Schade.

 

Und ohne das Paket, kein rauskommen und du bist verbittert, enttäuscht .

 

Anruf, Mails an Zulieferer, Lieferdienst und ich biss mir auf die Lippen. Lieferdienst gab noch nicht mal Feedback. Zulieferer hat ja alles richtig gemacht, schob auf Zusteller. Anderer Lieferdienst  für mich wie UPS, DHL oder Hermes?. Nein, wir haben festen Rahmenvertrag. Sorry lieber Kunde.

 

Hallo Serviceteam

 

War grade zum Briefkasten hin gehumpelt, Briefpost war im Briefkasten von anderen, Klingel - test auch ok. Sie können denen ruhig mein Tel.-nummer geben. Ich bin zuhause wenn Anlieferungen anstehen, das versteht sich doch von selbst. aus Eigennutz schon.

mfg

Ralf Ziörjen

 

Und zurück kam :

 

….. Zulieferer hat am 19. Dezember 2019 um 09:03 geschrieben:

Sehr geehrter Herr Ralf Ziörjen,

 

vielen Dank für Ihre Nachricht.

 

Die Pakete sind heute in Zustellung.

 

Gerne können Sie die Pakete unter www.dpd.de mit folgenden Paketnummer verfolgen:

 

Bei weiteren Fragen stehen wir Ihnen sehr gerne zur Verfügung.

 

Mit freundlichen Grüßen

 

Ihr Serviceteam

 

Das was mich aber außer dem bis Dato fehlenden med. Produkten echt zum heulen brachte ,war die starre Borniertheit  :

 

Gibt es Abstellmöglichkeiten im Haus?. In der NoGo-Area hier, sicher nicht. 1 kurz unbeobachtetes herrenloses Paket?. Ich schätz mal 10min…..und es ist weg.

 

Wir liefern an den Paketshop ?: Gute Idee, der ist nur 1Km weit weg und das Paket nur 10 Kg schwer…………Unverständnis von mir grad (Pflegegrad & Handicap & Medikamentenbomben im Blut)

 

Gibt es keinem in ihrem Leben?: Nein, bin Allein.

Oh, schade…es  ist ja grade Weihnachtszeit, da kanns schon mal hängen….wir versuchen es nochmal und rufen den Zusteller nochmals mit Nachdruck an….es muss ja irgendwie möglich sein.

Fazit : Gut gemeint , hilft mir nur nicht. Pech gehabst du blöder abgehängter Zombie war ein geschönter Gedanke in mir. Wie es weiter geht ?.

 

Ich weiß es noch nicht. Mir hat dieser Vorfall zwischen Erwarten, Benötigen, Enttäusschug, hin und her Ruferei, Seelenlos, Allein, Abhängig, Hilflos, Verbittert und ....DAS KANN DOCH NICHT WAHR SEIN ALLES……..

......................................so was hat wieder Spuren hinterlassen. Tiefe Spuren mental

 

 

OK, nun könnte von euch das Feedback kommen …weil euch vielleicht diese Story verunsichern könnte und man denkt :  ausgedacht,Fake,ADS,Storyfänger etc etc:

 

  • Nimm dir nen Pflegedienst

Hohoho, Ja. Die Erfahrung hatte ich schon mehrfach. Erstens sind die immer unterbesetzt und finden kein Personal. Zweitens, fahren die dich nicht rum zum Einkaufen etc dafür müssen die andere nicht erbrachte Dinge mit der DAK abrechnen. Und ich pack alles noch gut allein mit eisernem Willen. Ich helfe nicht dabei Betrug zu fördern, auch wenn ich verzweifelt bin und ab und an mal Hilfe gebrauchen könnte.

  • Geh ins Pflegeheim

Hohoho,ja…dann gebe ich jegliche Freiheit Selbstbestimmt auf. Als palliativer Schmerzpatient wird man ja auch gern dort gesehen. Ab in feste Strukturen ohne Freiheit. Feste Uhrzeiten,Convenience-Essen ohne Rücksicht auf Lust & heutigen Japp,,verschlossene Türen,Regeln etc etc.Mit der Minirente bleibt außer 120€ Taschengeld monatlich nix über. Der Tot auf Raten hat wirklich Null Mehrwert für mich, all das hat nur Nachteile für mich. Habe alles mehrfach durchgespielt, Vorteile < Nachteile abgewogen und ganz ehrlich: Nein, so lange nur möglich mit Abstand…….bis nix mehr geht….dann bleibt mir nichts mehr über als hineinzufallen.

 

Bitte denkt weiter....weiter,weiter. Ich bekomme kein Pflegegeld,obwohl ich ja das Ok der Pflege/Sozialversicherung habe. Nur hier liegt der Fehler des Systems . ICH bin Allein, daher geht das alles an mir spurlos vorbei !!! .

Denkt bitte weiter....verlaßt eure Denke mal und seht es mit meinen Augen.

 

Nun kam grad diese Email.....

 

Ihr DPD Zusteller

Schade, ich habe Sie verpasst! Ich komme noch mal. Wenn alles passt - super. Ansonsten nutzen Sie einfach die Änderungs-Optionen.
Erwarteter Liefertag: 23.12.2019

 

Wie Ihr seht, ich bin am Rudern ohne Ende. Das ist so erniedrigend zu betteln,andere Fremde um etwas zu bitten um eine Lösung zu eruieren. Nun ist es 19.30h und der erste Lichtstrahl ist Gott sei Dank da……

 

Meine Stammapotheke aus Steinhude hat sich ausnahmsweise bereit erklärt das Paket des Lieferanten Sanitäts/ Hygieneprodukte sich anliefern zu lassen und mir mit den Medis vom Hausarzt dann nach Haus zu bringen. Mein persönliches Weihnachtsgeschenk............so hab ich es aufgenommen. Obwohl die Scham ttiieeff sitzt.

 

DAS, das ist Kundenservice mit Herz und Verstand des Apothekenteams.

 

Nun muss ich dem Zulieferer das noch mitteilen und die Tage abwarten. Doch wann und wie das dann weiter geht ?............???. Das kam dann noch später. Hmmhhh,es passiert was....

 

23.12.2019 16:16

An: home@ralfzioerjn.eu 

 

Sehr geehrter Herr Ziörjen,

es tut mir wirklich sehr Leid. Habe eine ordentliche Beschwerde telefonisch bei DPD abgegeben. Diese wird sofort bearbeitet.
Habe DPD sehr klar gemacht, dass das nicht so laufen darf ! Das dies ein Unding ist ! Sie sind den ganzen Tag zu Hause und es hat niemand geklingelt !

Ich bitte vielmals um Verständnis.

Mit freundlichen Grüßen

 

Ihr Serviceteam

 

Zumal Feiertage,unglückliche Zwischentage......wann diese anliefern bzw.Händling Zulieferer zu Stammapotheke??....

 

1000000000000 Fragezeichen und am Ende das schwächste Glied der Gesellschaft : ICH

 

Zusammenfassung :

Bitter, das wird kein ruhiges Fest. Wenn ich meinen Zustand mit den heftigen Wirbelgleiten fühle, die Tage und alles so mir anschaue…..weiß ich, das ich für diese Restzeit das TV besser meide und mich selbst abschieße medikamentös und hoffe bis zum 3.1.2020 schmerzfrei Dauerschlafe. Dieser Zeitraum des Jahres ist immer der heftigste..............das vierte Jahr nun Weihnachten/Sylvester allein.

 

Lauf Forrest, lauf.....oh,Sorry.............Humple Ralf, humpele weg so weit wie es geht  :-)

 

Versuche mich grad wieder runterzufahren, weil Stress ist pures Gift. Habe doch genug große große Baustellen/Hürden zu bewältigen die mehr als meine Aufmerksamkeit bedürfen. Es ist alles halt nur unglücklich gelaufen, Keiner von denen macht das ja nicht um mir zu schaden (hoffe ich jedenfalls) und so suche ich wieder Balance. Auch wenns nur für mich ist, trotz dieser echt prekären Geschehnisse.

 

Die Welt dreht sich weiter, ich kann sie nicht stoppen. Ein Kämpfer zeichnet sich dadurch aus , sich bis zum Ende durchzubeißen. Ich wanke weiter, weiter auf Wegen die jede Vorstellung sprengen würden. Ach ja Ralf,…Tztztztzzzzzzzzzzzzzzzzzz.

 

Der Horror hat längst begonnen, du bist mitten drin im Auge des Sturms und bestimmt wieder ohne ein kurzes Danke ,E-mail und Hallo von bestimmten Menschen.

Druckversion Druckversion | Sitemap
Druckversion | Sitemap ; Start 05.2010. Meine Homepage ist SSL zertifiziert und autorisiert……..for Sure, Honestly, Authentic and True ..... ...................... ... Impressum unter Contact.