Ralf´s Hommage ans Leben.....Wenn man eine Tür in eine andere Welt betritt.... Wo man Räume von Licht,von Schatten,von Tränen,von Hoffnung,von Niederschlägen und doch fernab einer Norm durchwandert verschwinden Raum und Zeit.Ein Schicksalsschlag nur und es wird nie mehr wie es mal war...Bilder bleiben,Worte bleiben ,vermitteln eine Geschichte !! MEINE !! .....unzensiert,ehrlich und vor allem authentisch NAH....Lebt dieses Leben intensiv mit all seinen Sinnen.Ihr habt nur dies eine.Meine Hoffnung allein erhält meinen Wunschwundertraum,es gibt sie...noch?!......my Diary cries....

Eine Münze hat zwei Seiten.....immer.

Kraftanruf Kids erhalten......28.04.2017, 29.05.2017,14.06.2017............. das tat sooooso  guuuuut.

Wenn ich ihre Stimmen höre,heilen sie mich mental und schenken mir wieder etwas Kraft.Sie können das bestimmt noch nicht richtig deuten wieviel sie mir damit geben.Sie sollen sich nicht verpflichtet fühlen,denn das muss und soll aus freien Stücken geschehen.Von mir gibt es keinen Muss-Druck,weil ich allein dieses grausame Schicksal hab annehmen müssen und schütze sie so. Eines Tages werden sie verstehen...........

 

Update 2.2017: Wehren, nein das packe ich nicht  mehr…….so wurde ich nun zum ungewollten Forrest Gump ....leider, hilflos wehrlos zu sein ist ne fiese Nummer. Es war und ist die widerlichste und beschämendste Zeit meines Lebens. #By the Sea# ist Real geworden................

 

Wißt ihr was mir mal aufgefallen ist?. So beim durchbuddeln der alten Bilder von mir und den Kids,betrachtete ich die Bilder lange und genau. Ich sah pure Lebensfreude,pures Seelenlachen und blinkende Augen voller purer Liebe.Nach der Scheidung waren ihre Gesichter anders. Ich glaube deswegen gab ich auch immer alles bei unseren gemeinsamen Papa/Kids Wochenenden.Habe gekämpft,dagegen angekämpft das sie nichts verlieren und hatten echt zuckersüße Erlebnisse.Auch wenns richtig Kraft kostete, schon allein wegen den hunderten von Kilometern die ich trotz der MS in den kurzen Wochenenden runterriss.Ein Lachen,eine Umarmung oder ein Blick voller Zuneigung wischte all das weg.

Dieses pure ehrliche tiefe Lachen.......diese Lebenslust & Freude !!!. Ich habe in 3 Monaten Papawochenenden mehr mit ihnen unternommen, als diese bis Dato in einem Jahr mit ihren Betreuern.

 

Ich bekomme immer wieder Mails, warum ich nicht endlich vor Gericht ziehe um meine mir zustehenden Rechte einzuklagen um dies beschämende Intrigennetz zu durchbrechen/beenden.

 

Ich sag es ganz einfach:

Ich möchte meine 2 schützen, möchte nicht das das sie weiter zerrissen werden und vor dem Richter aussagen müssen. Klar, dann fliegt deren Netz endlich auf….aber wer verliert dabei ?....nur die Kids..........zwischen den Fronten sollen sie nicht stehen.

 

Ich bin noch mehr als nur ein Morphiumschwamm,mehr als ein Cortisonvernichter,mehr als ein Tysabri-Trinker und mehr als nur lumbaler LSPA Schmerzspritzen Pain-Junkie. Ja,ich bin eine wandelnde Wunde und nicht mehr schön anzusehen......aber ich bleibe Standhaft bis zum finalen Ende.Von den Kämpfen die die ich ertragen muss,bekommt keiner was mit.

 

Ihr seid durch mein ganzes Leben hier auf meiner Homepage schon durchgehoppst. Kann ja verstehen,das ihr mich rütteln mögt weil ihr denkt das es mir helfen würde.OK,verstanden... das Mails mit dem Thema mich mental richtig belasten & schwächen möchte ich aber zu bedenken geben. Aus dem Grund das ich nicht nochmals mich in diesen saugenden Strudel wiederfinden mag.Das war und ist die fieseste Zeit ,wo man alles nur benutzte um auf mich einzutreten,mir zu schaden obwohl ich längst am Boden liege.Sie wußte zu jeder Zeit was das bei mir verursacht,sie wußte das mich das psychisch zerstört und Narben hinterläßt .Ich weiß, ihr meint es gut, doch ich habe einfach nicht mehr die Kraft mich diesen Wellen entgegen zu werfen.

 

Denn die würden kommen wenn ich vor Gericht ziehen würde. Alles nochmals zu verarbeiten,alles mental verbuddeltes wieder auszugraben an Erinnerungen. Glaubt mir mal, das ich mich damit lange befasst habe.

All diese Demütigungen,die leeren Lippenbekenntnisse der Ex,gebrochenen Versprechen,ausgedachten Verträge und Storys/Handlungen/Lügen der Gegenseite haben dazu geführt das ich mich nur noch schützen werde.Sie hat die einzige verletzbare Stelle von mir (meine Kids) bewußt angegriffen.

 

Ich trete nicht nach, bin nicht verbittert…..denn ich war es ja, der die Scheidung schriftlich mit meiner Anwältin einreichte…….

 

Ich hab soviel Dinge/Fakten/Storys/schriftliche Ärztebriefe in der Hand,das jedes Gericht sie richtig ohrfeigen und abklatschen würde. Ich agiere nicht ,weil es nachhaltig die bessere Alternative ist.Ich bin gegangen,ich hab die Scheidung eingereicht, doch eine "Scheidung" von meinen Zweien war von mir nicht gewollt und erwünscht.Konnte mir auch nicht vorstellen,das sie die 2 von mir entfernt weil sie weiß: Es ist der perfekte Dad und die 2 sind und waren immer save zu jederzeit bei mir.So ändern sich Menschen und zeigen ihr wahres Gesicht doch später. Keiner kann etwas schlechtes von mir als Dad sagen. Keiner. Fragt die Kids doch ................Ich habe nichts getan,nie. Das könnte ich auch gar nicht, weil SIE mein Leben sind.

 

Sie könnten mich mit einem  Panzer überfahren und ich würde noch Danke sagen.

 

Wenn ihr über mich urteilen wollt, geht meine Wege, erlebt meinen Alltag, empfindet die Hilflosigkeit und den Schmerz, fühlt das traurige und DANN…erst  DANN könnt ihr auch neutral und Fair ein Urteil abgeben.Die ganzen Jahre war ich still,ertrug demütig jede kleinste Schmach die mir vor die Füße geschmissen wurde.Das was die letzten Jahre veranstaltet wurde um mich in ein schlechtes Licht  bei meinen 2en zu stellen sprengt jeden Rahmen. Wertschätzung?,es wurde alles in den Staub getreten .Eines Tages sind die Kids volljährig,eines Tages werden sie verstehen was mit mir veranstaltet wurde um Keile zwischen eine gesunde Beziehung zu werfen.

 

Selbst die ganze Vielzahl der Ärzteschaft aller verschieden Fachrichtungen die mich seit Jahren betreuen, sind schockiert über diese beschämende Gefühlskälte der Gegenseite. Aber sie haben verstanden warum ich so handele.Laut der großen Väterstudie von Prof. Amendt boykottieren die Ex-Partnerinnen den Umgang der Kinder im Verlauf der Nachtrennungsphase in fast der Hälfte aller Scheidungen. Es ist schade, das die Gerichte nicht mehr genauer hinschauen und erkennen was da übles geschieht. Wer Geld hat, sieht seine Kinder, wie der renomierte Väterforscher Deutschlands nachgewiesen hat.....ist das nicht Übel ?....

 

Wer mich kennt,den Umgang und die Zeiten mit soviel Herz & Wärme mit meinen 2en erlebte wird mir niemals mangelndes Interesse vorwerfen können. Die Spielchen gegen mich führten zu einer grausamen Entfremdung .

 

Sehr sehr häufig werden von seitens der EX absichtlich Umgangsschwierigkeiten produziert. Es ging ihr zuerst um die Installation eines Ersatzvaters , nutze unzählige Strategien mit fiesen Intrigen gegen mich. Anrufe nicht weitergegeben,Kontakte eingeschränkt, andere Termine mit meinen beiden vorgeschoben, dem Kind der Aufenthalt bei mir richtig madig gemacht etc etc. Frei nach ihrer kleingeistigen Denke : Welches Rechte? Komm erst mal deinen Pflichten (zahle Geld..) nach.

Sie hatte alle Register gezogen wenn es darum geht ein Sammelsurium an Gängelungen,ausgedachte Verträge und Einschränkungen gegen eine nachhaltige Papi-Kids-Beziehungen zum bettelarmen und beeinträchtigten Ex anzuwenden.Für alles was je Negativ werden könnte..........gibt es DEN perfekten Schuldigen dafür.

 

Es gibt ganz viele üble Statistiken über zerbrochene Kontakte zum eigenen Kind nach Trennungen sind  ganz speziell in Deutschland katastrophal. Gerade in strittigen Trennungen sehen Väter ihre Kinder häufig nie mehr.

 

Als ob es nicht schon schlimm genug ist,das die Kids ihren kranken Vater langsam verlieren. Gegen all die grausamen Krankheiten die mich zerstören und beeinträchtigen,ist das was meine EX getan hat an Niederträchtigkeit nicht zu übertreffen. Dieses permanente "Dauergift" im Kopf hat mein Leben heftig gebrochen nachdem endgültig bei ihr die wahren Masken fielen.

 

Den Kids einzutrichtern,das der mittelose Alte eh nix mehr wert ist und nichts mehr überreichen kann und jegliche Zeit somit rausgeschmissene sinnlose Mühe ist....ist unter der Oberfläche am brodeln.

Wer Ablehnung, Ekel und Wertlosigkeit säät, wird diese auch eines Tages selbst ernten.

Nach der Krankheit ungewollt in Rente….unter dem Selbstbehalt, unter dem Existenzminimum verlangte sie dennoch Geld fürs Kinder bringen. Warf mir vor die Kinder nicht mehr sehen zu wollen, obwohl sie wusste das ich nicht mehr mobil war. All die Kleinigkeiten spielten und zielten genau auf meine Handicaps. Sagte mir nichts mehr über die Kinder ,deren Entwicklung. Sagte mir nichts über Krankenhausaufenthalte nur um den Kindern einzutrichtern, euer Vater interessiert sich nicht für euch.

 

Ein Papa zu Lebzeiten schon zu Grabe getragen….bewusst, gewollt und so wertvolle Zeit genommen .Man erzählt Dinge, die nie wirklich passiert sind und leugnet Dinge, die passiert sind. Das tut man so glaubwürdig, dass man die Lügen meiner EX einfach abkauft .Sich selbst in einem guten Licht dastehen lassen und so die Wahrnehmung  bei den 2en verändern. Man hinterfragt nicht, man sucht nicht nach Unstimmigkeiten. Es ist wie bei Lügen….oft genug erzählt.....werden sie eines Tages glaubwürdig.

 

Und so werden ihre Unwahrheiten/Verträge etc etc. einfach überdeckt. Ein liebevolles Herz wird zementiert und auf den Restmüll für immer entsorgt. Was kann er denn schon noch bieten?…..Nichts.

 

Ich wurde kaputt gemacht und als die Krankheit eintraf und ich mich nicht mehr wehren konnte : Da wurde zugetreten, ausgeplündert und seelenlos restgefleddert. Weil man wusste das ich mich nun nicht mehr wehren konnte. Heute kann ich nicht mehr und nun mit der fehlenden Mobilität ist das via Bus/Bahn fast ne Tagesreise und für mich unmöglich.Das war es wohl....................

 

Wenn man buchstäblich täglich durch die Hölle humpelt....humpelt man weiter,weiter,weiter.

Scheidung,Entfremdung und Kämpfe die nur Verlierer hat. Meine letzten Anrufe am 08.1+25.01.2017 wieder der Anrufbeantworter....wie die anderen ohne Rückmeldung. Habe verstanden was all das aussagen soll,was das für mich bedeutet und welches Zeichen man mir damit sendet.Ich bin nicht mehr wichtig.....nicht mehr wertvoll.   :-((

 

Sie sollten sich eines Tages nur eine einzige Frage stellen: …Was?, was hat Papa mir selbst getan?. War er je böse, hat eh je geschrien,war er je gewalttätig, war er je geizig, lieblos oder aggressiv?. Hatte er je keine Zeit für uns?,war eh je uninterressiert,hat er je seine eignen Interessen in den Vordergrund gestellt?.

Dann, dann werden sie sich einige Fragen selbst beantworten können.

 

Was ist aus der Zeit geworden?. Die Tage wo man mit nem Papibild ins Bett ging und einschlief. Was hat sich verändert seit ich nicht mehr bei ihnen bin?. Ich bin doch noch der gleiche,außer der Krankheit. Was,was hab ich getan?.Ihnen perönlich, ihnen ganz ganz allein?.Nichts,aber auch rein nichts. Die pure Liebe ist immer noch da. Das was sich verändert hat, ist das sie sich anpaßten und "Dinge/Gift" übernommen haben.

Das und deren Umfeld veränderte sich, abern nicht doch ich. Ich ,ich habe doch nichts getan....und wurde doch  ich zum outcast Dad,unpopular Person oder zum scrapped Dad.

 

So fühlt man sich schuldig ohne je irgendetwas je Schuld auf sich geladen zu haben....plus mieses Versagergefühl/Verlierer/Nichterwünschter.

So,wie oben schon versprochen gebe euch gern mal ein paar äußerst interessante Links, wo ihr euch mit befassen könnt. Lesen,erkennen.....................doch laßt mich da raus....ich kann nicht mehr.

 

http://www.faz.net/aktuell/gesellschaft/familie/feindbild-vater-das-entfremdete-kind-1653630.html

 

http://jugendamtwatch.blogspot.de/2013/07/pas-kindesentfremdung-und-manipulation.html

 

http://trennungmitkind.com/pas/das-beeinflusste-kind-was-tun

 

http://www.vafk-koeln.de/kinder/entfremdung

 

http://www.t-online.de/eltern/erziehung/alleinerziehend/id_76610556/umgangsrecht-bei-kontaktverweigerung-droht-strafe.html

 

 

Und noch etwas bitte ich zu bedenken:

Anstatt wertvolle Zeit zu genießen, wird die "Mauer" immer größer.Ich laufe nicht mehr hinterher,bettle nicht um Stimmen.........denn das wurde von der EX schon soweit zerstört und sendet mir genug Schlüsse, aus denen ich rausfiltere was ich lange nicht wahrhaben wollte oder konnte.

 

-ich bin körperlich mittlerweile beeinträchtigt....damit muss ich Leben.

 

-monetär an der untersten Fahnenstange....Leider ungewollt.

 

-kann nichts mit ihnen unternehmen....das zerreißt mich sehr.

 

-Die beiden sich zunehmend mental schon zurückgezogen haben und es so schwer ist noch Zugang zu ihnen zu bekommen.......nur Tränen.....die eigen Kinder fremd geworden.

 

-spürbare Unsicherheit /Missstimmung /Zurückweisung entwickelt haben. ....Scheiße,tut das weh grade

 

-Kommunikationsbereitschaft ,Kooperationsbereitschaft der Ex mir gegenüber stark beeinträchtigt. Hier geht’s aber nicht um Sie oder Mich, sondern nur um die Kids !!!...das verstehts sie nur nich, weil der Geist begrenzt ist.  Ich vertraue ihr seit Jahren NULL NULL NULL

Ich bin halt ein Vater in Ketten,einer der die blöde Entfremdung durchleben muss .Hoffe nur das die Kids eines Tages mich etwas tiefer verstehen. Meine EX wollte mich abstrafen,zog die Kids mit rein und denunzierte mich wo es nur ging nach innen und außen. Mich wollte sie treffen und brechen...MICH.....getroffen und beraubt hat sie andere.

 

Meine Zwei sollen nicht entscheiden müssen.Niemals, es gibt nur eine Mom,nur einen Dad und das bleibt ein lebenlang so.Ich werde meine 2 immer lieben und sage das nicht beiläufig aus Gewohnheit,sondern aus Überzeugung.

Stehe mit dem Pflegegrad 2 auf unsicheren Planken.Doch so behandelt zu werden gibt mir noch nen seelischen Peitschenschlag. Sie sind mein erster und letzter Gedanke, jeden einzelnen verdammten Tag. Das schmerzt,sehr sehr, sehr,sehr......

 

Muss ich noch tiefer, damit ihr versteht ?, in was für einer grausamen Situation ich mich befinde?.

Sagte ich nicht schon mal :   ...der versteht durch Verstehen ????

 

Ich will einfach keine Kriege,keine Schlachten um sie führen weil all das immer Verlierer hat. Meiner EX habe ich Verziehen nur um meines Selbstschutzes wegen,doch Vergeben kann ich ihr wegen der Vielzahl der beschämenden Übertretungen nicht...........niemals.

 

Ich war viel zu lange in der "Ehe" gebunden und mir so selbst Fußfesseln angelegt. Heute bin ich freier und es war ein harter schmerzvoller Weg bis Dato. Wenn die Mutter es zulässt, das  der neue Partner ein Kind anschreit und dennoch zu ihrem Neuen steht……..sagt so etwas sehr viel über deren Charakter aus.

Heute wünsche ich ihr das es täglich 100 Blumen über sie regnet.....in Blumenvasen.

 

Möge sie eines Tages das erfahren,was sie mir angetan hat....

 

Ich will einfach nur  noch weg und mich irgendwo verstecken.
Ich möchte all die Mauern niederreißen, die mich drinnen halten,
und da ankommen wo Straßen keinen Namen mehr haben.

Mir sind die Hände gebunden, mein Körper voller blauer Flecken mit einer geschundenen Seele. Es gibt für mich nichts zu gewinnen und nichts mehr zu verlieren. Ich sehe die versteinerten Blicke und merke, wie tief der Stachel sitzt und kann doch nichts mehr tun. Ich möchte das Sonnenlicht auf meinem Gesicht spüren, sehen wie die Staubwolken verschwinden als wären sie nie dagewesen...Na?.Jipp..( U2;Where the Streets have no Name)

 

Nun habe ich kein Auto mehr,weil ich nicht mehr kuppeln kann mit der Orthese links die ich ja trage....es ist  unmöglich............selbst der Muss-Einkauf wird ein sehr sehr sehr schmerzvoller "Shamewalk". Von der Freiheit/Unabhängigkeit für so und anderes wichtiges mal ganz abgesehen.

 

Nun hab ich aufgegeben,werde sicher ewig leiden unter dem Verlust meiner 2 .Doch schuldig sein,mich so fühlen ohne jemals ihnen etwas angetan zu haben?.Nein,solche negativen Fressgefühle darf ich nicht an mich lassen.Ich klaue mir doch nur selbst die Leichtigkeit und meinen eignen Frieden. Habe keine Kraft für Grabenkämpfe, negatives zermarterndes Kopfkino. Umso mehr man kämpft, wird er Kreislauf nie aufhören sich unschuldig schuldig zu fühlen.

Da gibt es Menschen die trampeln auf dir rum bis zu geht nicht mehr....aber wenn du dich wehren würdest und du dagegen ankämpfst.....bist du sofort der Böse und sie spielen das Opfer....Schon Komisch,gell ??. Es ist mein Leben und das steue ich auch allein,weil nur ich für mich verantwortlich bin.

 

Die verlorene Zeit…irgendwann verstummt alles und es bleibt Schweigen und Stille. Keine Stimme mehr, unbeantwortete Fragen und ein ganz stiller leerer Platz.

 

Hallo Brad Pitt,Hallo Jonny Depp....laßt uns ne Vätergruppe aufbauen.Männer weinen heimlich,tragen Narben die andere niemals sehen werden.Uns eint die Liebe zu unseren Kindern .Viel zu spät sahen wir genauer hin ....

 

Name : Resterampe !!!!

Der Herr ist denen nahe, die zerbrochenen Herzens sind und hilft denen,
die ein zerschlagenes Gemüt haben.
Psalm 34,19

Druckversion Druckversion | Sitemap
Druckversion | Sitemap ,Start 05.2010. Meine Homepage ist nun SSL zertifiziert und autorisiert……..for sure, Honestly, authentic and true ..... . ... Impressum unter Contact.